LOGIN-DATEN VERGESSEN?

DESTILLERIE DILLON

Neben La Favorite gibt es mit der Destillerie DILLON noch eine zweite Rum-Brennerei in Fort de France, der heutigen Hauptstadt von Martinique. Der Name dieser Destillerie geht auf Oberst Graf Arthur Dillon zurück, der im Jahr 1779 als Offizier des französischen Königs drei irische Regimenter auf den Antillen befehligte, die für den Einsatz im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg zusammengestellt worden sein sollen. Mit dem Ende dieses Kriegs im Jahr 1784 wurde Oberst DILLON zum General befördert und zum Gouverneur von Tobago ernannt. Nach seiner Rückkehr nach Martinique heiratete er die schöne Gutsbesitzerin Marie Francoise Laure de Giradin de Montgeralde, deren Zuckerrohrplantagen daraufhin in Plantation DILLON umbenannt wurden.

Im Zuge der französischen Revolution hatte sich Arthur DILLON allerdings für die falsche Seite entschieden und wurde 1794 auf dem Schafott hingerichtet

Seine Frau verließ in der Folge die Insel Martinique. Im Jahr 1857 wurden die etwas verwahrlosten Plantagen von Pierre Hevre erworben, der eine Zuckerrohrmühle aufbaut. Er ist ruiniert, als die schwere Zuckerkrise, die durch den Anbau von Zuckerrüben in Europa verursacht wurde, die Zuckerrohrplantagen auf Martinique trifft. Zu allem Überfluss verwüstet ein schwerer Wirbelsturm im Jahr 1891 Fort de France und zerstört die vorhandenen Gebäude der Plantation DILLON. Erst im Jahr 1920 wird die Brennerei DILLON und eine Kolonnendestillationsanlage aufgebaut, die bis heute noch in Betrieb ist.

Im Jahr 1928 wurden bei DILLON Gebäude aus Stahlbeton errichtet, die auch Wirbelstürme überstehen können

Im Jahr 1965 mussten die Zuckerrohrfelder von DILLON dem ständig steigenden Platzbedarf der Hauptstadt weichen und wurden daraufhin aufgegeben. Seither kauft DILLON das Zuckerrohr bei einer Vielzahl von  Zuckerrohrpflanzern aus der Umgebung ein, baut selbst aber kein Zuckerrohr mehr an. DILLON produziert weißen und braunen Rum, darunter die Marke Old Nick, die in den Supermärkten Frankreichs als Marktführer gilt. DILLON Rum wird in über 18 Länder weltweit verkauft.

Mehr Informationen zur Destillerie DILLON finden Sie hier bei DILLON

DILLON PRODUKTE

Hier findest du unser Dillon Sortiment!
OBEN
Translate Website »