LOGIN-DATEN VERGESSEN?

DESTILLERIE NEISSON

NEISSON ist eine kleine Rum-Destillerie in Le Carbet im Nordwesten der Insel Martinique, ungefähr zehn Kilometer südlich der alten Hauptstadt Saint Pierre und in Sichtweite des Vulkans Mont Pelée. Die Destillerie liegt nur wenige hundert Meter vom Meer entfernt und ist malerisch umgeben von den Feldern mit Zuckerrohr. NEISSON ist neben La Favorite in Fort de France die einzige Destillerie in Familienbesitz auf Martinique.

Die Rum Destillerie NEISSON wurde durch die Brüder Jean und Arien Neisson im Jahr 1931 gegründet

Sie erwarben 20 Hektar Land bei La Thieubert. 1958 wurde eine Kolonnendestille aus Kupfer vom Typ La Savalle eingeführt, die unter dem creolischen Namen "Zepol Kare" bekannt ist. Jean NEISSON, der in Paris zum Chemie-Ingenieur ausgebildet wurde, entwickelt dieses Modell selbst weiter und erreichte dadurch eine deutliche Qualitätssteigerung des Rums. Die Destillation in der Kupferdestille und der hohe Zuckergehalt des Zuckerrohrs der Felder von NEISSON sind verantwortlich für einen besonders geschmacksintensiven Rum. Die Fruchtbarkeit sowie die wasserdurchlässigkeit der vulkanischen Böden in Le Carbet in der Nähe des noch aktiven Vulkans und die dortige hohe Sonneneinstrahlung ermöglichen exzellente Ernten mit qualitativ sehr hochwertigem Zuckerrohr und einem außergewöhnlich hohen Zuckergehalt. Dieser liegt bei bis zu 27 Prozent, während das Zuckerrohr sonst auf Martinique durchschnittlich 18 Prozent Zuckergehalt hat. Je höher der Zuckergehalt des Zuckerrohrs ist, desto intensiver wird der Geschmack des Rums.

Ökologische Faktoren kommen bei der Herstellung des Rums von NEISSON nicht zu kurz

Denn das Zuckerrohr wird ausschließlich von Hand geschlagen, um die maximale Zuckerausbeute zu gewährleisten. Als Erntehelfer werden während der Erntesaison von Februar bis Juni hauptsächlich Arbeiter aus Haiti und von St. Lucia beschäftigt. Bei Neisson wird unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit produziert - beispielsweise mit geschlossenem Wasserkreislauf sowie der Wiederverwendung der Maische zum Düngen der Felder. Das einzigartige Aroma und der Erfolg des Rums von NEISSON finden in einer Vielzahl an internationalen Auszeichnungen und Gold-Medaillen Ausdruck und sind der Stolz der Inhaberfamilie Vernant und des Fassmeisters Alex Bobi. Viele Kenner bezeichnen den weißen Rum von NEISSON sogar als „den weltbesten weißen Rum“. Neben dem Genuss pur eignet sich dieser Rum auch optimal für Mix-Getränke und Cocktails. Wer einmal einen Cuba Libre, Mojito oder Caipirinha mit Rum NEISSON verkostet hat, will nach unserer Erfahrung keinen anderen weißen Rum mehr trinken.

NEISSON produziert vier weiße Qualitäten Rum mit einem Alkoholgehalt zwischen 50 und 70 Prozent sowie gereiften braunen Rum mit 40 und 45 Prozent

Die Produktion liegt bei 400.000 Liter Rum aus 4.000 Tonnen Zuckerrohr von 40 Hektar Anbaufläche im Jahr. Neben den Rhum Vieux bieten wir den weißen Rum mit 55 Prozent an, der uns nicht nur geschmacklich, sondern auch wegen des Preis-/Leistungsverhältnisses am meisten überzeugt hat. Bei den braunen Rums führt an NEISSON ohnehin kein Weg vorbei, so dass wir nicht lange überlegen mussten, einfach alle braunen Rums von NEISSON in unser Angebot aufzunehmen. Voilà! Drei braune Rums, als da wären: Réserve Spéciale (42 Prozent), Extra Vieux (45 Prozent ) und Single Cask 2004 als ein Spitzenprodukt des Hauses (42,7 Prozent). Ganz aktuell: Beim Internationalen Spirituosen-Wettbewerb in Neustadt (Deutschland) im April 2012 hat NEISSON gleich fünf Medaillen abgeräumt: Zwei mal Gold für den Rèserve Spèziale und für den Extra Vieux, drei mal Silber für die weißen Rums. NEISSON-Qualität, das ist  ein Rum wie ein gewaltiger Vulkanausbruch, der mit unaufhaltsamer Wucht über die Zunge rollt und bis in sämtliche Tiefen des menschlichen Körpers vordringt... Kurzum: Ein Rum, der einfach glücklich macht!

Mehr Informationen zur Destillerie NEISSON finden Sie hier bei NEISSON

NEISSON PRODUKTE

Hier findest du unser Neisson Sortiment!
OBEN
Translate Website »